NEW

Trainingszeiten Taekwondo

 

Trainingszeiten

 

Unsere Trainingszeiten wie folgt:

Montags in der Schulturnhalle Arnegg (Erminger Straße 5):

17.45–18.45 Uhr (Anfänger)
18.45–19.45 Uhr (jüngere Fortgeschrittene)
19:45 - 20:45 Uhr (erfahrene Fortgeschrittene)

Die Einteilung in Gruppen nimmt der Trainer vor.

Mittwochs im Gymnastikraum der Blautalhalle in Blaustein (Haldenweg 3):

18.00–19.00 Uhr (Anfänger)
19.00–20.00 Uhr (Fortgeschrittene)

Freitag in der Schulturnhalle Arnegg:
 (nur Wettkampftraining; Infos dazu gibt der Trainer)
18:00 - 19:00 Uhr Formenlaufwettkämpfe
19:00 - 20:00 Uhr Vollkontakt Wettkämpfe

 

 

 

Schnuppertrainings sind nach wie vor jederzeit möglich. Bei Fragen hierzu wende Dich bitte an die Abteilungsleitung (Kontakte). Oder schau doch einfach mal beim Training vorbei. Wir freuen uns auf Dich.

 

 

Das Taekwondo-Team

 

Neuigkeit

Berwirb Dich jetzt:

Stellenausschreibung für ein FSJ beim SV Arnegg

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

 

 

 

Neuigkeit

 

 

Das Herbstferienprogramm der Turnabteilung war ein voller Erfolg.

Jeweils über 30 Jungs und Mädels besuchten die beiden Programmtage und waren begeistert über das neue Angebot.

Am Montag verwandelte sich die Sporthalle in einen gigantischen Gerätedschungel. Die Wege waren unpassierbar, es ging nur über „Gletscherspalten“, „Hängebrücken“, „Lianen-Schaukeln“ und über „felsiges Gelände“ …voran. Da kam den Kids das Obst- und Gemüsepicknick am Wegesrand gerade recht. Gut gestärkt konnten sie sich anschließend wieder ins unwegsame Gelände wagen.

Das Dienstagsprogramm stand ganz unter dem Motto: „Ball-Talente gesucht“

Bälle – Bälle – Bälle soweit das Auge reicht. Große, kleine, dicke, dünne…..

In verschiedenen Stationen wurden der Teamgeist, Ausdauer, Koordination  und Ballgefühl trainiert, dabei kam aber vor allem der Spaß nicht zu kurz. Dank unserer mithelfenden Profis wurde auch dieser Morgen zu einem coolen Ferien-Highlight. Und natürlich durfte auch an diesem Tag das „Gemüsepicknick“ nicht fehlen. Ein besonderer Dank geht an Jan Marco Behr für seine tatkräftige Unterstützung.